Maximilian Strohe, Sternekoch tulus lotrek in Berlin | Food Fellas Interview
Portrait Sterneküche

5 Fragen – 5 Antworten von Sternekoch Maximilian Strohe | tulus lotrek Berlin

Portrait schwarz-weiß für Max Strohe tulus lotrek Berlin für Food Fellas

Maximilian Strohe hat es bereits bei der Michelin-Sterne-Verleihung auf den Punkt gebracht. Das Tulus Lotrek ist gewidmet dem Crossover aus Fine Dining und Berliner Schnauze (fairer Weise: Schnauze Berliner Art), wo sich Puffmutter und Professor zusammen an die Bar setzten.

Ganz gemäß des Namenspatron Henri de Toulouse-Lautrec, der aus einer der bedeutendsten französischen Adelsfamilie stammte aber im Pariser Rotlichtviertel zwischen der Place Pigalle und der Place Blanche seine Heimat und künstlerische Inspiration fand. Er illustrierte das vergnügunssüchtige Fin de Siècle, dem er selbst verfallen war.

Eine Ansage an die Berliner Bohème, die dieser nur allzugern folgt, weil Maximilian Strohe und Ilona Scholl die Mischung aus großartiger Küche und einer ganz besonderen Atmosphäre in Perfektion gelingt. Und für diese sind sie jüngst mit einem Michelin-Stern gekürt wurden.

Denn es ist nicht allein die exzellente Sterne-Küche von Max Strohe, sondern zusätzlich das Flair, das Undogmatische, das Verwunschene und leicht Verruchte, das die Menschen ins tulus lotrek zieht. Kein Wunder also, dass Ilona Scholl 2016/17 als Gastgeberin des Jahres der Berliner Meisterköche ausgezeichnet wurde.

Wir haben Max Strohe 5 Fragen gestellt und zack 5 Fragen à point zurück erhalten. Enjoy!

Food Fellas: Was heißt die Auszeichnung mit dem Michelin-Stern für Dich? 

Bestätigung, weiterzumachen. Freiraum. Genugtuung, Motivation und eine Verpflichtung gegenüber der Auszeichnung. Man möchte ihr weiter gerecht sein.

Food Fellas: Wenn Du ohne den Blick auf Budget kochen müsstest, dann gäbe es bei Dir:

Mehr Ruhetage.

Food Fellas: Was gibt es an einem freien Tag privat bei Euch zuhause auf dem Teller?

Rohmilchkäse, Sauerteigbrot, Avocado.


©Alejandra Loreto / localglobal

Food Fellas: Gibt es einen Koch oder ein gastronomisches Konzept, das Dich besonders geprägt oder begeistert hat?

Tim Raue.

Food Fellas: Wie würdest Du einem Kind das gastronomische Konzept des tulus lotrek erklären?

Spielplatz ohne Sand.

Food Fellas: In 10 Jahren guckt Ihr auf heute zurück und denkt:

Boah waren wir damals pleite.

Danke für die konzisen Antworten!

Fotocredit: ©Alejandra Loreto / localglobal

tulus lotrek
Fichtestraße 24
10967 Berlin
Website tulus lotrek
tulus lotrek auf Facebook

1 Kommentar zu “5 Fragen – 5 Antworten von Sternekoch Maximilian Strohe | tulus lotrek Berlin

  1. […] 2018 haben wir unter anderem in Interviews folgende neuen Sternegastronomen beglückwünscht: Maximilian Strohe / Tulus Lotrek, Sarah Henke / YOSO, Benjamin Kiegel / FRITZ’s FRAU FRANZI, Björn Swanson / […]

Kommentare sind geschlossen.