Portrait Verlosung

Sternekoch Jockl Kaisers Gourmetparty eat to the beat | Wir verlosen 1×2 Tickets!

Die Gourmet-Party eat to the beat findet bereits zum dritten Mal statt. Immer waren absolute Spitzenköche, Top-Lieferanten und großartige Produzenten vor Ort. Jockl Kaiser mit seinem Wirtshaus Meyers Keller in Nördlingen und Gründungsmitglied der deutschen Jeunes Resaurateuers d’Europe (JRE) ist in der Szene bekannt wie ein bunter Hund – und das nicht allein als Sternekoch, sondern auch als erstklassiger Lebensmittelproduzent seines Rieser Culatello Riserva. Der Schinken reift im Kellergewölbe des Wirtshauses (einer ehemaligen Brauerei) 30 Monate lang. So lange wie kein anderer Schinken in Deutschland! Und unter diesem Schinkenhimmel wird am 16. Februar 2019 geschlemmt, geschwipst und getanzt. 

Food Fellas verlosen 1 x 2 Tickets für das Food-Event der Extraklasse!

Portraitfoto Jockl Kaiser Meyers Keller JRE
Jockl Kaiser (c) Fotohaus Hirsch

Schreibt uns dazu an dear@food-fellas.de oder hinterlasst uns einen Kommentar.

Bei eat to the beat: die Gourmet-Party des Jahres!

And: all is inclusive, Genießen ohne Limit. Sterneköche präsentieren ihre Köstlichkeiten und plaudern mit den Gästen bis spät in die Nacht. Plus live Musik fürs Kopfnicken und Tanzen.

 

Trailer eat to the beat

Das kulinarische und musikalische Line-Up ist sensationell – wir versprechen Euch nicht zu viel – lest einfach selbst:

Die Gourmet-Party eat to the beat 2019 von Jockl Kaiser /  Meyers Keller (1 Stern Guide Michelin).

 

DAS LINE-UP:

 

Mike Süsser

Mike ist ein großartiger Koch, den viele bereits aus dem Fernsehen (u.a. die Profi Köche) kennen. Seine Kochausbildung absolvierte er im Hotel-Restaurant „Zum Aussichtsturm“. Er arbeitete danach unter anderem als Souschef im Restaurant Alsterpalais in Hamburg, als Chef de Cuisine im Restaurant La Vita auf Fuerteventura und unter Bernd Ackermann im 5-Sterne-Hotel Steigenberger Belvedere in Davos. Außerdem betätigt er sich als Küchentrainer für die Galo Resorts Group auf Madeira. Regelmäßig ist er als Showkoch auf den großen deutschen und internationalen Gastro- und Foodmessen dabei. Seine Kochschule „Mike’s Koch & Eventstudios“ ist legendär.

 

Christoph Brand

Ein kreativer Geist mit Leidenschaft fürs Kochen seit er denken kann. Und weil sich dazu die Liebe zur Musik paart, kommen kreative Projekte wie Extrem-Grillen, Bandcaterings oder Kochen Unplugged heraus. Er kocht mit den Großen (Stefan Marquard, Lucki Maurer, Mike Süsser, Andi Schweiger, Frank Oehler, Ole Plogstedt, Roland Trettl, Véronique Witzigmann) und für die Berühmten (Alligatoah, Max Herre, Xavier Naidoo, Megaloh, Paul Panzer, David Garrett oder Atze Schröder). Mit seinen Fliegenden Köchen begeistert er Menschen auf kleinen und Mega-Events mit vollem Einsatz, bestem Handwerk und großem Herzen.

 

Benedikt Faust – Restaurant Kuno 1408 Würzburg

Seit April 2013 ist Benedikt Faust Küchenchef des Kuno 1408 im Hotel Rebstock in Würzburg. Benedikt leitet als Küchenchef die Küche des Vier-Sterne-Hotels und führt dort ein 15-köpfiges Küchenteam. Auf der Speisekarte finden sich traditionell fränkische Gerichte aus regionalen Produkten, die Faust komplett „rekonstruiert“ und völlig neu interpretiert. Das Kuno besitzt einen Stern im Guide Michelin und 15 Punkte und 2 Kochmützen im Gault Millau.

 

Mario Corti – Luce d’Oro, Schloss Elmau

Nach der Ausbildung ging Mario Corti zum Markgräfler Hof in Freiburg im Breisgau und 2000 zum damaligen Drei-Sterne-Restaurant Im Schiffchen zu Jean-Claude Bourgueil in Düsseldorf. Weitere hochkarätige Stationen folgten. Seit 2010 ist er Executive Chef im Schloss Elmau, das weit über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt ist und zur Allianz der The Leading Hotels of the World gehört. Das Restaurant Luce d’Oro ist mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.

 

Florian Lerche

Die Gastronomie steckt ihm in der DNA, denn Florian Lerche betreibt den Gasthof Alpenrose bereits in der fünften Familien-Generation. Das kulinarische Angebot lässt sich am besten als bayerisch-steirisch verfeinerte Küche beschreiben. Der Spitzenkoch hat sich sein Können und das Gespür für kreative Kompositionen während seiner Lehrjahre in der Steiermark und als Koch in österreichischen Häusern angeeignet und über die Jahre mit großer Finesse weiterentwickelt.

 

Viki Fuchs

Die neue Generation der Spitzenköche @ eat to the beat: Von Kindesbeinen an verbringt sie ihre Zeit in der Küche des Hotel und Restaurant Spielweg. Damals ist ihr Vater Küchenchef des Familienunternehmens. Er ist übrigens ein Gründungsmitglied der Jeunes Restaurateurs (JRE). Viki ist seit diesem Jahr ebenfalls frisch gekürtes JRE-Mitglied. Den Kochlöffel hat sie mittlerweile auch im Betrieb übernommen. Ihr Kochstil ist wie sie selbst: herzlich-fröhlich, verwurzelt und ganz besonders weltoffen. Hier lernt Ihr die Köchin im JRE-Video noch besser kennen.

 

Andreas Widmann

Seit acht Generationen steht Familie Widmann mit dem Widmanns Löwen für große Gastlichkeit. Tradition vereint sich mit einer modernen und kreativen Küche, die seit zwei Jahren vom Juniorchef Andreas (auch jüngst JRE-Mitglied!) und seine Frau Anna übernommen wurde. In großen Häusern wie dem Münchner Atelier hat er gelernt und dort auch Anna kennengelernt. Von da an bilden schwäbisches Kochhandwerk und österreichische Gastlichkeit eine Symbiose auf Sterne-Niveau.

 

Véronique Witzigmann

Die Tochter von Kochlegende Eckart Witzigmann arbeitete u.a. im Betrieb ihrer Eltern, dem mit drei Guide Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant „Aubergine“ in München. Sie ist eine Ausnahme-Pâtissière, Autorin zahlreicher Back- und Kochbücher und spezialisiert auf Chutneys und Marmeladen mit hohem Fruchtanteil, bester Qualität und wenig Zucker. Eine süße Versuchung, der man nicht widerstehen kann!

 

Andre Wolff / Rungis express GmbH

Der 2-Sterne-Koch leitet die Produktentwicklung bei Rungis Express, zeigt bei zahlreichen Show-Cooking-Events sein großartiges Können und präsentiert in diversen Rungis-Videos, wie die Spitzenprodukte zu grandiosen Tellern werden. Sensationell!

 

Jockl Kaiser / Meyers Keller

Sternekoch im eigenen Restaurant Meyers Keller in Nördlingen ist der Natur und dem Handwerk verschrieben. Er ist sehr engagiert in einem vitalen Netzwerk von Spitzenköchen, Top-Lebensmittelproduzenten und sensationellen Winzern und stellt seit 2017 jährlich die Genuss-Party eat to the beat auf die Beine. Jockl steht nicht nur selbst in seinem Meyers Keller am Herd, sondern ist auch Mitbegründer der Jeunes Restaurateurs d’Europe (Deutschland). Außerdem produziert er im heimischen Bierkeller seinen Rieser Culatello Riserver. Jockl ist in der Gastronomie-Szene ein Vorantreiber, Visionär und trotzdem mit beiden Beinen fest auf dem Boden.

Video von Spitzenköchen und Produzenten über Jockl Kaiser.

Tickets für eat to the beat am 16. Februar in Nördlingen kosten 120 € und können in dem Shop von Jockl Kaiser gekauft werden.

Wir verlosen 1 x 2 Tickets für die Gourmetparty bei Jockl Kaiser auf dem Meyers Keller. Mailt uns an dear@food-fellas.de oder schreibt uns über unser Food Fellas Facebook Account.

Teilnahmeschluss ist der 22. Dezember. Der Gewinner oder die Gewinnerin werden per Mail benachrichtigt.

Viel Erfolg und viel Spaß!

2 Kommentare zu “Sternekoch Jockl Kaisers Gourmetparty eat to the beat | Wir verlosen 1×2 Tickets!

  1. Da kann nur ich gewinnen !!

  2. Su Hilgers

    Was für ein cooler Event. Wär ich gern dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.