Buchverlosung "WILD WALD GENUSS" - das neue Wildkochbuch von Harald Rüssel - FOOD FELLAS
Gastro-news Portrait

Buchverlosung „WILD WALD GENUSS“ – das neue Wildkochbuch von Harald Rüssel

Harald Rüssel in der Küche beim Anrichten, Food Fellas

Harald Rüssel ist seit 1992 Patron in Rüssels Landhaus in Naurath/Wald, einem Boutique-Hotel, das er zusammen mit Ehefrau Ruth von einer alten Mühle zu einem Refugium für Genießer gemacht hat. Zuvor durchlief er hochkarätige Stationen, unter anderem im „La Becasse“, Aachen bei Christof Lang, im „La Bonne Auberge“ von Jo und Philippe Rostang, in den „Schweizer Stuben“ bei Dieter Müller und Fritz Schilling und im Restaurant „Zur Traube“ bei Dieter Kaufmann in Grevenbroich.

Rüssels Landhaus am See in Naurath Wald
Rüssels Landhaus, Naurath / Wald. Foto (c) Neonfotografie

In Rüssels Landhaus hat Harald Rüssel zwei Restaurants beheimatet, ein Gourmetrestaurant (1 Michelin-Stern, 17 Punkte im Gault Millau) und das Restaurant Hasenpfeffer, in dem es immer besondere Wildspezialitäten aus eigenem Revier gibt.

Und dieses Revier wird von Harald Rüssel und Söhnen Maximilian und Frederik auch selbst bejagt. Denn der Spitzenkoch ist auch passionierter Jäger. Er liebt die Natur, besonders den Wald mit den herrlich frischen Gerüchen und eigenen Geräuschen, mit Flora und Fauna und den heimischen Tieren.

Das Wildkochbuch: in die heimischen Wälder nimmt uns Harald Rüssel in seinem neuen Wildkochbuch „WILD WALD GENUSS“ mit auf Pirsch.

Das Buch ist am 28. September im DK-Verlag erschienen. Hier gibt es einen Blick ins Buch.

Das erwartet die Leser des Wildkochbuchs:

  • Über 80 Wildrezepte: von klassischen Wildrezepten wie geschmorte Rehschulter bis zu neuen Ideen wie Wildentenbrust mit Fregola und wildem Brokkoli oder Hirschschinken mit Sellerie-Apfel-Salat und schwarzen Nüssen
  • Ein großer Praxisteil: „Back to the roots“ & „from nose to tail“ – inklusive einer ausführlichen Wildbret- und Wildpflanzenschule
  • Umfangreiches Fachwissen zu Wildkräutern und Wildtieren
  • Und viele persönliche Anekdoten, Eindrücke, Statements sowie Tipps und Tricks des Sternekochs

Food Fellas verlosen 2 Exemplare des neuen Buchs von Harald Rüssel!

Schreibt uns dazu eine E-Mail mit dem Betreff „WILD WALD GENUSS“ an dear @ food-fellas.de oder nehmt via Social Media (Facebook und Instagram) auf unserem Kanal teil. Der Teilnahmeschluss ist der 15. November.

Die Food Fellas sind jedenfalls begeistert von dem neuen Buch, haben schon ein Rezept ausprobiert und beim Kochen ein Gläschen von Harrys Waldgin getrunken (auch dazu gibt es einen Abschnitt im Buch: empfehlenswert!).

Und was sagt Harald Rüssel selbst – wenn er das frisch gedruckte Buch in den Händen hält?

Für mich ist es jedes Mal toll, ein neues Buch in den Händen zu halten.

Es steckt viel Herzblut in dem Projekt und durch die persönlichen Geschichten wird auch ein Stück der Moment, in dem das Buch entstanden ist, festgehalten.

Das war in diesem Fall die Zeit der Corona-Pandemie, in der wir im Landhaus zum Glück niemanden entlassen mussten und in der wir – auch zum Glück – trotz allem immer in Bewegung waren.

Harald Rüssel
Blick ins Buch, DK-Verlag, Foto (c) Neonfotografie

Harald Rüssels hat bereits in verschiedenen Fernsehkochsendungen mitgewirkt, u.a. in 38 Folgen der Sendung „Einfach köstlich – Kochen mit Harald Rüssel“ des SWR. Er hat ebenfalls bereits viel beachtete Kochbücher herausgebracht, wie: „Freitags Fisch“, „WILD – 200 junge Rezepte natürlich aus dem Wald“, „Harald Rüssel, die neue Landküche“ oder „Süßes aus der Landküche“.

WILD WALD GENUSS
Dorling Kindersley
ISBN 978-3-8310-4199-2
September 2021
256 Seiten, 208 x 280 mm, fester Einband
Über 200 farbige Fotos und Illustrationen